FAQ – wichtige Informationen

1. Warum ist Wärme für den Geschlechtsverkehr so extrem wichtig ?

Wärme entspannt die Muskulatur, Vaginal und Anal gleichermaßen, fördert die Durchblutung, kurbwelt die körpereigene Gleitmittel Produktion an und steigert das Lustgefühl.

Kälte hingegen verkrampft die Muskulatur Vaginal und Anal gleichermaßen, blockiert die Produktion der körpereigenen Gleitmittel Produktion und bringt das Lustgefühl zum erliegen, einfach ausgedrückt, das Lustgefühl landet in den Keller.

2. Worin unterscheidet sich der Dildo OllaLa von allen anderen Dildos und Vibratoren ?

Er ist der einzige Dildo im Handel der dauerhafte Eigenwärme erzeugt, er funktioniert ohne Strom und ohne Akku, und seine Wärme entspricht der der Körpertemperatur.

Denn in erregtem Zustand erreicht die Innentemperatur der Vagina einer Frau 38° Grad Celsius, und die selbe Temperatur wird im Anus auch gemessen. Im Anus des Mannes wird die selbe Temperatur wie bei Frauen gemessen. Das ist naturgemäß so eingerichtet, gleichermaßen bei Frauen und Männer, da Mutter Natur immer weiss was sie tut und warum sie es so macht und nicht anders.

3. Warum müssen Dildos und Vibratoren unbedingt warm sein damit man richtig Spass damit haben kann ?

Weil es sich ohne Ausnahme um Ggegenstände handelt die vaginal oder/und anal in den Körper eingeführt werden und dabei mit den sehr temperatur empfindlichen Schleimhäuten der Vagina und des Anus in Kontakt kommen.

Warm oder Kalt, das sind die bestimmenden Faktoren. Diese Faktoren bestimmen wie der Körper darauf reagiert, ob der eingeführte Gegenstand als angenehm und lustvoll empfunden wird, oder im Gegenteil als unangenehm und störend.

4. Warum müssen Dildos und Vibratoren gerade Körpertemperatur haben ?

Das hängt mit der Physilogie des Mannes zusammen wenn er sexuell erregt ist. Im Penis des erregten Mannes wird eine Menge Blut gepumt bis er richtig anschwillt und steif wird. Dabei erreicht der Penis eine Temperatur von 38° Grad Celsius. Diese Temperatur entspricht genau jener Tempertur die auch innerhalb der Vagina der Frau gemessen wird. Erst diese Temperatur verleiht dem Geschlechtsverkehr seine natürliche intensive unwiederstehliche und lustvolle Wirkung.

Daß der Penis des Mannes nur in erregtem Zustand 38° Grad Celsius mißt, und, daß dieser Zustand funktional zum Geschlechtsverkehr steht, das hat seinen guten Grund.
Denn wenn das nicht so wäre und der Penis des Mannes so kalt wäre wie ein herkömmlicher Dildo oder Vibrator, dann würde die Mehrzahl der Frauen mit Sicherheit keine Freude am Sex mit einem Mann haben der einen kalten Penis hat. Sämtliche Frauen würden sich weigern mit so einem Mann Sex zu haben der einen kalten Penis hat.

Mit der Physilogie der Frau verhält es sich genauso wenn sie sexuell erregt ist. Die Vagina innen und die Schamlippen aussen schwillen an, da sie mit reichlich Blut versorgt werden. Zusätzlich produzieren die Schleimhäute der Vagina reichlich Gleitflüssigkeit die dafür sorgt, daß der Geschlechtsverkehr reibungslos und vor allem extrem lustvoll abläuft.

In erregtem Zustand erreicht die Vagina ebenfalls eine Temperatur von 38° Grad Celsius. Mutter Natur hat das so perfekt eingerichtet.

Der Unterschied wie Kälte und Wärme empfunden wird, wird in diesem Cartoon eindrucksvoll und humorvoll gezeigt: https://vimeo.com/340162860

5. Wie funktioniert der Dildo OllaLa ?

Im Inneren des Dildo befindet sich eine harmlose Salzlösung die die Eigenschaft hat Wärme zu speichern. Dieses Salz ist absolut harmlos, es wird in der Lebensmittel Industrie verwendet und ist für diese Zwecke zugelassen.

Diese Salzlösung die sich im inneren des Dildo befindet muss nur aktiviert werden damit die gespeicherte Wärme wieder abgegeben wird. Das macht man ganz einfach so wie es im Cartoon gezeigt wird: https://vimeo.com/340162860

Die abgegebene Wärme bleibt für ca. 45 Minuten bis 90 Minuten bei 38° Grad Celsius konstant, je nach Größe des Dildo.

6. Wie kann man den Dildo OllaLa wieder aufladen ?

Es gibt 3 ganz einfache Möglichkeiten den Dildo wieder aufzuladen:

  • Sie legen den Dildo für eine bestimmte Zeit in den Backofen.
  • Sie legen den Dildo für eine bestimmte Zeit in einen Topf mit kochendem Wasser.
  • Sie legen den Dildo für eine bestimmte Zeit in die Mikrowelle.

Es liegt an Euch für welche Methode Ihr Euch entscheidet.

Egal für welche sie sich entscheiden, am Ende haben sie einen Dildo der mit Wärme vollgepumt ist und nur darauf wartet diese Wärme wieder abzugeben .

7. Wie oft kann man den Dildo OllaLa aufladen ?

Den Dildo kann man unendlich oft aufladen, es gibt kein Verfallsdatum.

8. Gibt es eine Gebrauchsanweiung für den Dildo OllaLa ?

Ja, es gibt eine ausführliche Gebrauchsanweisung, die der Verpackung beiliegt. Ausserdem kann jederzeit eine neue Gebrauchsanweisung angefordert werden, sollte die beigelegte irgendwie verloren gehen.

Richten sie einfach eine Anfrage an: info@ollala.de

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen